Die französische Plattform Pianity.com ist im April 2021 an den Start gegangen und ist eine Plattform für musikalische NFTs (Non-Fungible Token). Musiker können digitale Werke erstellen und handeln, die durch die Blockchain-Technologie zertifiziert sind. Pianity revolutioniert damit die Musikindustrie, indem es musikalischem Schaffen einen neuen Wert verleiht und eine direkte Verbindung zwischen Künstler und Publikum herstellt, mit dem Ziel, gerechtere Einnahmen für Künstler und exklusive Inhalten für Fans zu erreichen. Über Pianity.com können Fans zertifizierte Stücke ihrer Lieblingskünstler direkt und ohne Zwischenhändler erwerben.

L.E.T. – Les Enfants Terrible

Anlässlich seines 10-jährigen Bestehens hat sich das in Zürich ansässige Label „L.E.T – Les Enfants Terrible“ dazu entschieden eine spezielle Reihe von NFTs auf Pianity.com zu veröffentlichen. Damit ist es das erste Label, das NFTs für verschiedene Künstler herausbringt.

Die Vision des Labels bei Gründung war die Erschaffung eines starken Kollektivs Gleichgesinnter aus der ganzen Welt. Um diesen unglaublichen Meilenstein nun zu feiern hat L.E.T. ein einzigartiges Album kreiert, in der sich die Visionen des Labels widerspiegeln. Zusätzlich bietet das Label seinem Publikum exklusive Inhalte in Form einer speziellen Serie von NFTs.

Die komplette Jubiläums-Compilation, die 25 Songs von Künstlern von „Les Enfants Terrible“ enthält, wird ab dem 6. September 2021 auf der Plattform „Bandcamp“ erhältlich sein.

Zusätzlich werden 6 dieser Songs in einer einmaligen Edition als NFT auf Pianity.com veröffentlicht. Jedes dieser einzigartigen digitalen Sammlerstücke wird versteigert und zwar von Freitag, 3. September, 12:00 Uhr (MESZ) bis Sonntag, 5. September, 18:00 Uhr (MESZ).

Die 6 NFTs gewähren dem Besitzer Zugang zu exklusiven Inhalten. Diese umfassen neben einer hochwertigen Audiodatei auch ein einzigartiges grafisches Artwork und das Echtheitszertifikat das den Besitzer ausweist. Darüber hinaus erhalten Käufer weitere exklusive Inhalte:

  • Varhat – Drive: Vincent „Varhat“ wird den Gewinner der Auktion in seinen Plattenladen „Yoyako“ in Paris einladen um ihm ein spezielles 33“-Geschenk zu überreichen
  • Alci – Clash: Alci wird den Auktionsgewinner als Gast zu seiner nächsten Show in Zürich einladen
  • Wareika – Look At Us From Space: Der Gewinner dieser Auktion wird zu einer exklusiven Studio-Live-Session eingeladen
  • Kalabrese – Wind: Eine Einladung in Kalabreses Heimatstadt Zukfunt in der Nähe von Zürich erwartet den Gewinner dieser Auktion
  • SIT – Matique: Christi Cons und Vlad Caia „Sit“ werden den Gewinner zu ihrer nächsten Live-Show in Europa einladen
  • The Mountain People – Byrse: Der Gewinner erhält ein exklusives A3 Poster zum 10. Geburtstag des Labels

Vorteile von NFTs

Mit NFTs erhalten Künstler die volle Kontrolle über den Wert ihres Werkes. Fans unterstützen ihre Künstler, indem sie eine Reproduktion der Musik mit einem einzigartigen Echtheitszertifikat erwerben. Dieses Zertifikat kann weder gefälscht, noch reproduziert werden und macht das NFT damit leicht handelbar.

Im Gegensatz zu Streaming-Diensten, lassen sich mit diesem Modell für Künstler leichter Einnahmen erzielen. Bei NFTs werden die Künstler direkt von ihrer Community bezahlt, indem sie einen Mehrwert für ihre Musik schaffen.

Beim Kauf eins NFTs verbleiben die Rechte und das Eigentum des Werkes beim Künstler. Fans kaufen somit eine Kopie der Datei, deren Wert sich nach Anzahl an Ausgaben, ihrem Seltenheitsgrad und dem Interesse in der eigenen Community bemisst.

 

Über Pianity.com

Pianity.com ist die erste französische Plattform für musikalische NFTs. Künstler und ihre Community können mit Pianity Musikstücke in limitierter Auflage erstellen, verkaufen, kaufen und sammeln. Durch die Blockchain-Technologie sind die erzeugten NFTs zertifiziert, sodass deren Echtheit dauerhaft nachweisbar ist. Damit verleiht Pianity der Musik einen Kunst-Status, der es Produzenten ermöglicht unabhängiger zu werden und von ihrer Leidenschaft zu leben.

 Über L.E.T. – Les Enfants Terrible

Das Event- und Musiklabel L.E.T – Les Enfant Terrible wurde 2011 in Zürich gegründet und arbeitet mit verschiedenen Künstlern und DJs zusammen. Mit Leidenschaft und einer unbestreitbaren Anziehungskraft zwischen ihnen ist es das Ziel von L.E.T., das ultimative Erlebnis zu erschaffen.

 

Kontakt:

Pianity.com
David Duarte
Tel: +33 6 49 39 40 44
Email: presse@pianity.com
Web: Pianity.com

L.E.T – Les Enfant Terrible
Email: sarkis@letzurich.com
Web: letzurich.de

News einreichen
close slider
News einreichen
 

Ihre Kontaktdaten:

Datenschutz *
Urheberechte *