Digitale Vertriebskanäle nehmen eine immer bedeutendere Rolle bei der Absatz-Planung ein. eBay hat mit Magento eine E-Commerce-Software entwickelt, die schnelle Abhilfe schafft, wenn es darum geht, einen Online-Shop aufzusetzen und zu gestalten. Zwei unterschiedliche Varianten von Magento sind erhältlich – einerseits die kostenfreie Open-Source-Software, andererseits die kostenpflichtige kommerzielle E-Commerce-Software. Beide Varianten besitzen zahlreiche Features, die es Shop-Besitzern leicht machen, hohe Verkaufszahlen zu erreichen.

Breite Palette an Tools zur individuellen Gestaltung von Online-Shops

Magento bietet nämlich eine breite Palette an Internet-Dienstleistungen an, um einem Online-Shop zu vollem Erfolg zu verhelfen. Die SEO-optimierten Tools erlauben beispielsweise die Installation eines mehrsprachigen Online-Shops. Jeder Software-Käufer kann innerhalb des Programms mehrere Shops verwalten und die einzelnen Produkte und Kategorien nach persönlichem Belieben anordnen. Die modulare Plattform erlaubt dank Plug-ins und Add-ins ein hohes Maß an Individualisierbarkeit im Design. Ist ein neuartiges Design gewünscht, helfen Magento-Web-Designer dabei, das passende Layout zu finden. Für die Kundenzufriedenheit sorgen Features wie zum Beispiel die Möglichkeit, Kundenkonten für wiederkehrende Käufer einzurichten. Ebenso wird das Controlling durch automatisierte Reports erleichtert. Die Inhalte pflegen Mitarbeiter über ein leicht verständliches Content-Management-System ein.

Angesichts dieser Features ist es wenig verwunderlich, dass Magento sich in kürzester Zeit zur meist verbreiteten E-Commerce-Software gemausert hat.

 

News einreichen
close slider
News einreichen
 

Ihre Kontaktdaten:

Datenschutz *
Urheberechte *