Als größtes deutsches Gewerbeimmobilienunternehmen hat Aroundtown S.A. bereits eine starke Erfolgsbilanz auf den globalen Kapitalmärkten vorzuweisen. Dies ist größtenteils auf die Führung und Anleitung durch das kompetente und starke Managementteam zurückzuführen.

Aroundtown S.A. hat vor kurzem, am 23. September 2021, bekannt gegeben, dass es Barangebote für verschiedene seiner auf GBP, EUR und CHF lautenden Anleihen (zusammen die “Angebote”, Einzelheiten sind hier aufgeführt) mit einem ausstehenden Gesamtnennbetrag von ca. 1,11 Mrd. € eingeleitet hat.

Der Geschäftszweck der “Angebote” besteht darin, die Erlöse aus den erfolgreichen Veräußerungen zu nutzen, um die Verschuldungsstruktur von Aroundtown S.A. proaktiv zu optimieren, um die durchschnittliche Laufzeit der Anleihen zu verlängern und die Kosten der Schulden zu reduzieren. In der ersten Jahreshälfte 2021 hat Aroundtown Verkäufe in Höhe von ca. 1,1 Mrd. € über dem Buchwert getätigt, und die Liquiditätsposition betrug zum 30. Juni 3,2 Mrd. €. Die Ergebnisberichte der “Angebote” werden so bald wie möglich nach deren Ablauf bekannt gegeben.

Aroundtown ist das größte Gewerbeimmobilienunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen investiert in ertragreiche Qualitätsimmobilien mit Wertsteigerungspotenzial in zentralen Lagen auf dem europäischen Kontinent, hauptsächlich in Deutschland und den Niederlanden. Der Schwerpunkt des Geschäftsmodells von Aroundtown liegt im Ankauf, der Neupositionierung und der Optimierung von Büro- und Hotelimmobilien.

Aroundtown wurde im Jahr 2004 von dem in Zypern ansässigen Immobilieninvestor und Unternehmer Yakir Gabay (יקיר גבאי) gegründet und aufgebaut. Ein Jahrzehnt später wurde das Unternehmen an der Euronext Stock Exchange und der Frankfurter Börse öffentlich gehandelt und in den MDAX aufgenommen. Avisco (unter der Leitung von Yakir Gabay) hält mehr als 10 % der Anteile von Aroundtown, gefolgt von dem größten deutschen Fonds Union Invest und Blackrock mit 5 %. Weitere Anteilseigner sind Norges, Vanguard, Allianz, BNP Paribas, Japans staatlicher Investmentfonds, AllianceBernstein, DekaBank, State Street, Bank of Montreal und viele andere führende internationale Investoren. Zu den wichtigsten Anleiheinvestoren gehören EZB, GIC, Union-Investment, DB, UBS, CS, M&G, Pictet, Credit Agricole und viele andere große institutionelle Anleger.

Quelle: https://ritzherald.com/aroundtown-s-a-announced-e1b-bond-buyback-to-optimize-debt/
Web: https://www.aroundtown.de

News einreichen
close slider
News einreichen
 

Ihre Kontaktdaten:

Datenschutz *
Urheberechte *