Aroundtown SA (AT1) ist eine Immobiliengesellschaft mit Sitz in Luxemburg. Das Unternehmen beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Erwerb, der Verwaltung und der Entwicklung von Büroflächen, Wohnungen und Hotels, vor allem in Deutschland und den Niederlanden. Das Unternehmen wurde 2004 von dem Immobilieninvestor Yakir Gabay entwickelt und später an der Frankfurter Wertpapierbörse im Prime Standard notiert.

In Zeiten des Klimawandels gilt der Schutz der Artenvielfalt auf unserem Planeten als eines der wichtigsten langfristigen Ziele der Menschheit. Die biologische Vielfalt ist elementar für das Überleben eines jeden Ökosystems, da sie eine wichtige Rolle bei der Wasser- und Luftreinigung spielt. Sie hilft uns auch dabei, die Auswirkungen des Klimawandels auszugleichen und sorgt dafür, dass die Nahrungsmittelproduktion sicher und unversehrt bleibt. Daher ist Aroundtown fest entschlossen, die biologische Vielfalt zu erhalten und zu schützen.

Taten sprechen lauter als Worte

Mit der Mission “Aroundtown Hums” hat das Unternehmen Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass Bienen weiterhin in städtischen Gebieten leben und gedeihen. Das Projekt soll in den nächsten Jahren auf zahlreiche andere Gebäude, Städte und Gemeinden ausgeweitet werden. Ziel des Vorhabens ist es, die Anzahl der Bienenvölker jedes Jahr zu verdoppeln.

Ein ausgebildeter Imker stand bereits auf der Gehaltsliste des Unternehmens. Seit dem Frühjahr letzten Jahres hat der Imker bereits fast 20 Wirtschaftsvölker und fast 10 Jungvölker auf den Terrassen der Geschäftshäuser von Aroundtown in und um Berlin erfolgreich aufgestellt.

Torsten Hernández Trigo wurde mit dem Start des neuen Projekts von Aroundtown als Vollzeit-Imker eingestellt. Er ist lizenzierter Imker und Mitglied im Imkerverein Berlin-Reinickendorf. Seit drei Jahren kümmert er sich in seiner Freizeit um seine eigenen Bienenvölker.

Die erste Ernte der Aroundtown-Initiative erbrachte bis Ende 2020 rund 339 Kilogramm Stadthonig. Am Nikolaustag wurde dieser Honig als Geschenk an die Mitarbeiter im Unternehmen verteilt.

Veränderungen im Anteilsbesitz von Aroundtown

Aroundtown SA (AT1) erwarb TLG im Jahr 2020. Nach der Fusion der beiden Unternehmen wurde AT1 zum Hauptaktionär der TLG und damit zum größten börsennotierten Gewerbeimmobilienunternehmen in Deutschland.

Zu den Hauptaktionären von Aroundtown gehören Avisco ( unter der Leitung von Yakir Gabay) mit 10% , Blackrock 5%, BNP-Paribas, Norges Bank, Deutsche Bank, Allianz, Dekabank, Vanguard, Bank of Montreal und Toronto Dominion Bank. Zusätzlich zu diesen großen Akteuren sind auch viele globale Investoren an Aroundtown beteiligt.

Es sei darauf hingewiesen, dass Aroundtown SA auch 40% an Grand City Properties SA (GCP) hält, der fünftgrößten börsennotierten Wohnimmobiliengesellschaft in Deutschland.

Das Portfolio von Grand City Properties SA befindet sich hauptsächlich in Berlin, Dresden, Nordrhein-Westfalen, Leipzig, Nürnberg, Halle, München, Frankfurt, Mannheim, Hamburg und Bremen.

Quelle: https://businessdeccan.com/amir-dayan-property-investments-expected-to-improve/
Web: https://www.aroundtown.de

News einreichen
close slider
News einreichen
 

Ihre Kontaktdaten:

Datenschutz *
Urheberechte *