49% der Menschen, die durch einen Umzug Stress erleiden, haben vor allem Angst davor, nicht die richtige Wohnung zu finden. Diese Erkenntnis wurde durch eine Studie der englischen Umzugsfirma Anyvan ermittelt, die verschiedene Ursachen analysiert hat, welche die unvermeidliche Angst vor dem Umzug auslösen.

Es ist normal, dass Veränderungen Ängste hervorrufen und Unsicherheiten bei einem Umzug an einen neuen Ort entstehen. Laut Psychologen steht Umziehen an dritter Stelle als wesentliche Ursache von Stress im Erwachsenenalter. Nur der Verlust eines geliebten Menschen und eine Entlassung als Auslöser für negativen Stress, übertreffen den Stress beim Umzug.

Die im Vereinigten Königreich durchgeführte Studie wies auch darauf hin, dass bei 40% der Befragten der zweite Grund für die Angst vor einem Umzug die Unannehmlichkeiten beim Packen sind. 26% der Befragten gaben an, dass ihre größte Sorge das Auspacken sei.

Für Hauskäufer ist die Abwicklung zwischen dem Angebot und der Fertigstellung der Immobilie ein weiteres wichtiges Thema. Fast ein Viertel (24%) der Wohnungssuchenden hat Angst, den Kauf nicht erfolgreich abzuschließen.

Sich vier Umzügen im Leben stellen

In Europa zieht der Durchschnittsmensch mindestens vier Mal in seinem Leben um, bei der jüngeren Bevölkerung steigt die Zahl tendenziell. Das Verpacken des Eigentums und der Moment des Umzugs sind weitere Beunruhigungen für alle, die mit einem Umzugsprozess zu kämpfen haben.

Laut Angus Elphinstone, dem CEO von AnyVan, ist es wichtig, eine Checkliste zu erstellen, die es Ihnen ermöglicht, sich zu organisieren, um den durch einen Umzug ausgelösten Stress zu reduzieren. Die Reihenfolge macht den Unterschied und auch die richtige Beschriftung der Kartons hilft dabei, die Unannehmlichkeiten beim Auspacken zu vermeiden. „Die Beauftragung einer professionellen Unterstützung verringert die Belastung und reduziert den Stress während des Umzugs

Der Trend, die Wohnung und sogar das Land selbst zu wechseln, ist in unserer Kultur immer üblicher, etwa 17 Millionen Bürger der Europäischen Union leben in einem anderen Land als ihr Herkunftsland. Mit der richtigen Hilfe und der geeigneten Planung ist es möglich, die Herausforderung, den Wohnsitz zu wechseln und keinen gesundheitsschädlichen Stress zu erleiden, zu meistern. Umziehen kann als Chance für Evolution und Wachstum angesehen werden.

+ Die Studie umfasst 2.000 Erwachsene aus dem Vereinigten Königreich.